1. Jägerzug „Gut Schuss“

+

Gegründet: 1862

Zugführer:  Stefan Ignatius

Zur Zeit keine Webpräsenz des Zuges!

Geschichte:

Begeisterte Chronisten waren unter unseren Ur-Ur-Großvätern in der  2. Hälfte des 19. Jahrhunderts wohl Mangelware. Nur so lässt sich erklären, dass es anscheinend keine konkreten Aufzeichnungen im Bürgerschützenverein zur Zuggründung gibt; beide Weltkriege haben diese Situation nicht verbessert. Überliefert ist jedoch, dass es bei den Zugformationen der Jäger immer eine „Nummerierung“ gegeben hat und daher der  1. Jägerzug „Gut Schuß“ zu den Jägern der  „ersten Stunde“ gehörte.

Zugführer nach dem 2. Weltkrieg waren Peter Becker (1946 - '49), Hermann Kluth (1950 – '57), Jakob Neunzig (1958 - '70), Jakob Rodrigo (1971 - '95), Manfred Ignatius (1996 - 2016) und Stefan Ignatius (seit 2016).

Schützenkönige stellte der Zug im Jahr 1962 mit dem Jubelkönigspaar Christian und Margret Waldeck und im Jahr 2006 mit Manfred und Monika Ignatius.

Getreu dem Motto  „Nomen est omen“  ist der  1. Jägerzug  „Gut Schuß“  seit Jahrzehnten bei den Schiesswettbewerben des Bürgerschützenvereins auf Spitzen-plätze abonniert. Als bisher einzigem Zug gelang es im Jahr 1988 das „Triple“, nämlich den Mannschaftspokal in allen drei BSV-Wettbewerben zu erringen und dies 16 Jahre später, im Jahr 2004, zu wiederholen.

Tradition haben auch das seit über 50 Jahren immer an „Christi Himmelfahrt“ stattfindende Ausschiessen des Zugkönigs mit gemütlichem Beisammensein und die jährlichen Ausflüge der Zuggemeinschaft.

Copyright © Alle Rechte vorbehalten. Jägercorps Gustorf 1868 e.V.

Kontakt Links Impressum
Jägercorps Gustorf 1868  im Bürger-Schützenverein-Gustorf 1862 e.V. der Pfarre Gustorf
Home NEWS/Termine Züge Geschichte Könige Galerie Corpsführung